Ausbildung und Weiterbildung zum/zur AsphaltbauerIn

Ausbildung:
Um die Zukunft des Baustoffs Gussasphalt weiter mit Fachkräften aufrecht zu erhalten, müssen mehr Ausbildungsmöglichkeiten geschaffen werden.
Wer ausbilden darf, kann kostenfrei auf der Website www.bau-dein-ding.de freie Ausbildungsstellen veröffentlichen und diese Plattform des Bauindustrieverbandes NRW nutzen.

Hier geht´s zum Flyer!

Duales Studium:
Des Weiteren besteht die Möglichkeit einen dualen Studiengang Bauingenieurwesen mit einer Ausbildung zum/zur AsphaltbauerIn zu belegen. Eine ideale Form, um künftige Bauleiter auszubilden, die dann schon Praxiserfahrung mitbringen. Hierbei erfolgt zuerst eine verkürzte Ausbildung zum/zur AsphaltbauerIn und danach das Studium an der Technischen Hochschule Köln.

Hier geht´s zum Flyer!

Auszubildende aus dem Ausland:
Das Berufsförderungswerk NRW hat eine Kooperation mit dem Studienkolleg „etall“, um – gemäß Fachkräfteeinwanderungsgesetz – Auszubildende aus Kamerun für den deutschen Markt dauerhaft zu werben. Die im Voraus ausgewählten jungen Menschen haben ein kamerunisches Abitur und deutsche Sprachkenntnisse – Niveau B1 (geprüft durch das örtliche Goethe-Institut).

Hier geht´s zum Flyer!
Weitere Informationen finden Sie unter www.etall.de.

Weitere Informationen:
Auch die Bundesagentur für Arbeit informierte über die Ausbildung zum/zur AusphaltbauerIn.

Gussasphalt-Schulung für Junior-Bauleiter 2023

Aufgrund steigender Nachfrage bieten wir Ihnen Gussasphaltschulungen für Junior-Bauleiter und -Bauleiterinnen an.

Hierbei soll an 2 Tagen allgemeines Wissen rund um den Baustoff Gussasphalt, dessen Einbau und planerische Fallen vor und während des Einbaus vermittelt werden. Ebenso soll das Netzwerken untereinander sowie die Gemeinschaft der Gussasphaltfamilie gestärkt werden.

Die Kosten der Veranstaltung betragen 250,00 € zzgl. der am Tage gültigen Mehrwertsteuer. Die Organisation der Unterkunft sowie die Verpflegung erfolgt durch die bga e.V., die Anreise ist selbst zu organisieren. Die Abrechnung erfolgt im Anschluss der Veranstaltung. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, ausgestellt von der bga Beratungsstelle für Gussasphaltanwendung e.V.

Eine Zusammenfassung finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Ablauf und Inhalt erhalten Sie in Kürze!

Beratungsstelle für Gussasphaltanwendung e.V.

Dottendorfer Straße 86
53129 Bonn

E-Mail: info@gussasphalt.de
Telefon: +49 228 23 98 99

Newsletter abonnieren?

Mit unserem Newsletter halten wir Sie regelmäßig über die aktuellen Themen aus der Branche auf dem Laufenden.